Search

Jungfrau-Neumond - Mondzyklus vom 07.09. bis 05.10.




Mit dem Jungfrau-Neumond am 07.09. um 02:51 Uhr können wir wieder die Kraft des Neubeginns in unser Leben holen und den neuen Zyklus mit klar ausgerichteten Intentionen einläuten. Im Zeichen Jungfrau kommen wir mit dem Prinzip der heilenden Ordnung in Berührung. Altes, Überholtes und Überflüssiges will losgelassen werden. Alles was sich gegenwärtig oder die Zukunft betreffend als hinderlich und belastend herausstellt, darf nun gehen.


Wir können besonders die Tage vor dem Neumond dazu nutzen, in all unseren Lebensbereichen großzügig zu aufzuräumen und zu bereinigen, was zu bereinigen ist. Das betrifft einerseits die Wohn- und Lebensräume, in denen wir uns bewegen, andererseits aber auch unsere mentale und emotionale Ebene. Innere und äußere Klarheit sind von größter Wichtigkeit, wenn wir im Leben vorwärtskommen möchten.


Aber auch wenn es gerade nicht um Erfolgsziele geht, sondern mehr ums Ankommen und Entspannen, ist Klarheit wohl eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür.


Zum Jungfrau-Neumond können uns folgende Fragen wichtige Impulse liefern:

  • Was muss ich zurücklassen, wenn ich mich wirklich weiterentwickeln möchte?

  • Welches Chaos oder welche Unklarheit sollte ich beseitigen?

  • Welches ZUVIEL blockiert meine Lebensenergie?

  • Wie kann ich auf allen Ebenen (körperlich, geistig, seelisch und räumlich) für mehr Klarheit sorgen?

  • Wie sehen meine aktuellen Ressourcen und Energiereserven aus?

  • Wieviel Energie verbrauche ich?

  • Ist die Bilanz positiv oder negativ?


Welche Aspekte begleiten uns noch?


Zu diesem Neumond kommen besonders viele harmonische Aspekte zusammen, die uns beflügeln und stärken können. Ein wenig Achtsamkeit ist dennoch von Vorteil.


Venus-Pluto-Quadrat, Mars-Pluto-Trigon und Venus-Jupiter-Trigon


Am Tag vor dem Neumond werden gleich drei spannende Aspekte exakt, die auch auf den Neumond-Tag wirken.


In diesen Tagen ist in Beziehungen ein wenig Vorsicht angebracht. Die Stimmung ist sehr aufgeladen und kann partnerschaftlich äußerst intensiv oder gar euphorisch (Jupiter) erlebt werden. Wir sollten uns jedoch davor hüten, in Machtspielchen zu geraten oder Kontrollverhalten auszuüben. Probleme können jetzt am besten gelöst werden, indem man in die Tiefe geht, sich gegenseitig öffnet und in aller Verletzlichkeit zeigt. Intimität und Leidenschaft sind auch gute Möglichkeiten, die wirkenden Kräfte sinnvoll zu nutzen. Ganz wichtig ist jedoch, dass die Vertrauensbasis auch wirklich stimmt. Sonst kann die Stimmung schnell ins Gegenteil kippen und zu unschönen Erlebnissen führen, die alte Wunden wieder aufreißen oder Traumata reaktivieren. Für sich alleine kann man die Transite sehr gut nutzen, um sich mit der eigenen Verletzlichkeit in Beziehungs- und Liebesfragen auseinanderzusetzen.


Die Mars-Pluto-Verbindung setzt in uns häufig eine starke Lebensenergie frei, mit der sich schwierige Aufgaben oft vergleichsweise leicht bewältigen lassen. Wenn ein Projekt ansteht, das viel Kraft benötigt, ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür. Der Aspekt befähigt uns zu großen Leistungen und überdurchschnittlicher Einsatzbereitschaft, die meist mit Erfolg gekrönt sind.


Neumond-Uranus-Trigon


Dieser Aspekt liefert uns am Tag des Neumondes ein ordentliches Potenzial an Kreativität und bringt außerdem ein großes Bedürfnis nach Freiheit und Individualität mit sich. Es kann zu überraschenden Wendungen kommen, die uns den Zugang zu diesen Qualitäten ermöglichen. Sollte ein großer Wunsch nach Selbstverwirklichung oder kreativem Ausdruck vorhanden sein, ist dies jetzt besonders begünstigt. Außerdem fördert dieser Aspekt den Erfindungsgeist, wodurch uns gerade jetzt vielleicht Geistesblitze erreichen, die zu einer signifikanten Verbesserung des alltäglichen Lebens führen. Das passt daher sehr gut zur Neumondqualität, in der wir uns ja immer wieder ganz neu ausrichten dürfen.





Vollmond


Am 21.09. um exakt 01:54 Uhr feiern wir den Vollmond im Zeichen Fische. Zur Zeit des Vollmondes beleuchtet die Sonne (Bewusstsein) den Mond (das Un-ter-Bewusste) und sorgt dafür, dass wir mehr Klarheit und Einsicht erlangen. Beim Gegensatzpaar Jungfrau-Fische handelt es sich um die Polarität zwischen irdischer und geistig-seelischer Existenz, zwischen Tun und Sein. Während es in der Jungfrau-Zeit ja sehr um die körperlichen Aspekte des Lebens geht, wo wir Ordnung schaffen, unseren Alltag strukturieren und uns der Gesundheit des physischen Körpers widmen dürfen, fordert uns der Fische-Mond zu ausreichend Ruhepausen auf. Wir können die Tage um den Vollmond – am stärksten wirken die zwei Tage davor – dafür nutzen, uns bewusst aus dem Alltag zurückzuziehen und mehr in die geistige Dimension des Lebens einzutauchen. Die Welt jenseits der Materie, die wir nur durch Fühlen, Wahrnehmen und Hingabe ergründen können. An diesen Tagen geht es deutlich weniger ums Tun, als vielmehr um das Sein. Am besten den Leistungs- und Perfektionszwang einfach mal zur Seite legen. Dann können wir unsere Themen auch besser erkennen. Wo machen wir uns noch zu viel Druck und können zu wenig abschalten? Wo sind wir zu sehr mit den Belangen anderer Menschen verstrickt, und merken es kaum? Wo geben wir zu viel und achten zu wenig auf uns selbst?


Welche Aspekte begleiten uns noch?


Merkur-Jupiter-Trigon


Das Merkur-Jupiter-Trigon, das genau zu Vollmond exakt wird, kann uns wunderbar bei unseren Vollmond-Reflexionsprozessen unterstützen. Es erweitert nämlich unseren geistigen Horizont und lässt uns nicht nur über Grenzen hinausdenken, sondern auch Erkenntnisse gewinnen, die sonst außerhalb unserer Wahrnehmung liegen würden. Aber damit nicht genug. Dieser schöne und grundpositive Aspekt hilft uns außerdem dabei, großartige Lösungen zu finden, Zukunftsvisionen zu kreieren und uns hoffnungsvolle auf neue Wege einzulassen.


Merkur-Pluto-Quadrat


Auch wenn der eben genannte Aspekt noch wirkt, kommt mit dem Spannungsaspekt von Pluto schon einen Tag nach Vollmond eine sehr machtvolle Komponente ins Spiel (höchstwahrscheinlich auch in den Tagen zuvor schon spürbar). Jetzt sollten wir darauf achten, nicht zum Opfer von Manipulations- oder Kontrollversuchen zu werden. Und auch selbst dürfen wir uns vor solchen Tendenzen in Acht nehmen. Wird dieser Aspekt positiv gelebt, können wir geistig besonders gut in die Tiefe gehen. Wenn es etwas gibt, dem wir auf den Grund gehen möchten, dann ist jetzt also die ideale Zeit dafür. Denn Merkur-Pluto trägt einen ausgeprägten Forschungsdrang in sich und hat die Fähigkeit, Dinge aufzudecken, die lange im Verborgenen lagen. Auf jeden Fall sollten wir dabei immer auf unsere dahinter liegenden Motive achten und uns fragen, warum wir dieses oder jenes so ganz genau wissen möchten.


Willkommen in der Waage-Zeit

Am 22.09. wandert die Sonne in das ausgleichende und kontaktfreudige Waage-Zeichen. Während der Waage-Saison liegt immer eine Energie in der Luft, die nach Schönheit und Harmonie strebt. So können wir diese Zeit einerseits dafür nutzen, die schönen Dinge des Lebens zu genießen, wie etwa in Form von Kunst und Kultur. Andererseits ist man in dieser Phase auch meist sehr Du-orientiert und sucht die Gegenwart anderer Menschen. Natürlich lässt sich auch beides wundervoll miteinander verbinden. Die Waage-Zeit steht für die schöne Herbstzeit, die sich in der Natur in den buntesten Farben zeigt. Aber auch das Gestalten einladender Wohnräume, die uns den Winter über eine schöne, nährende Atmosphäre bieten sollen, gelingt jetzt besonders gut. Wenn du einen Tag ganz im Zeichen der Waage-Energie verbringen möchtest, schlage ich folgendes vor: Zuerst ein ausgedehnter Spaziergang im bunten Herbstwald und anschließend ein kuscheliger Nachmittag zuhause mit Musik, Kerzenschein und feinem Essen – vielleicht in netter Begleitung? All das kann aber auch alleine ein echter Genuss sein!


Ich wünsche dir einen zauberhaft schönen Mondzyklus!


Wundervolle Mondgrüße zu dir,

deine Stefanie





Wenn du mich und meine Arbeit schätzt, kannst du mich gerne mit einer Spende unterstützen. Das hilft mir, meinen Blog und meine Arbeit auf Instagram weiterzuführen. Wenn du das möchtest, findest du hier meine Bankdaten. Ich freue mich natürlich auch sehr, wenn du eines meiner Angebote oder eine Textanalyse erwerben möchtest.