Search

Löwe - Der schöpferische Selbstausdruck

Am 22.7. um 10:37 wechselt die Sonne in das Zeichen Löwe. Der Löwe ist das fünfte Zeichen im Tierkreis und folgt direkt auf das Zeichen Krebs.


Das vorhergehende Zeichen Krebs hat sich äußerst fürsorglich darum gekümmert, dass die vom Zwilling verbreiteten Formen und Ideen tatsächlich wachsen können. Es hat sie behütet, genährt und dafür gesorgt, dass sie gedeihen können. Da der Krebs diese Aufgabe wunderbar gemeistert hat, übernimmt nun der Löwe die nächste Phase. Sein Auftrag ist es, das Gewachsene und Herangereifte in die Sichtbarkeit zu bringen. Er tritt damit in Erscheinung und zeigt es der Welt. Dafür bekommt er Lob, Anerkennung und auch ein gewisses Maß an Macht.

Betrachtet man diesen Prozess im Kontext der menschlichen Entwicklung, so geht es darum, dass die in der vorangegangenen Phase erreichte innere Reife jetzt zur Schau gestellt werden darf.


Während die krebshafte Energie sehr emotional, mitfühlend und sensibel ist, bringt der Löwe im Feuerelement eine kraftvoll-feurige und stabile Energie zum Ausdruck.

Der archetypische Löwe verfügt über ein hohes Maß an Lebenskraft (Feuer), Optimismus, Selbstvertrauen und ein gutes Bewusstsein über den eigenen Wert. Er liebt es, sich zu zeigen, seine Fähigkeiten, sein Wissen und oft auch seine Gefühle zur Schau zu stellen. Das Sprechen auf Bühnen und die Schauspielerei sind zwei ideale Möglichkeiten für den Löwen, sein Inneres zum Ausdruck zu bringen.


Löwen lieben es, im Mittelpunkt zu stehen und von anderen bewundert zu werden. Das Element Feuer ist handlungsorientiert und möchte aktiv sein, sich bewegen. Die einzelnen Zeichen unterscheiden sich allerdings in ihrer jeweiligen Motivation voneinander. Für Löwen sind Handlungen Ausdrucksmittel ihrer Persönlichkeit, die sie dadurch noch stärker entwickeln können. Auf diese Weise entstehen oft eine natürliche Autorität und auch eine gewisse Autonomie. Archetypische Löwen leben generell in einem Füllebewusstsein, sind kreativ und auch sehr großzügig mit Lob und oft auch materiellen Gütern. Häufig sind sie so sehr überzeugt von sich und ihrer Wahrheit, dass sie sich sie sich kaum unterordnen können und wollen. Sie streben beruflich auch häufig eine Selbstständigkeit an.


Wenn die Löwe-Energie noch nicht ausreichend entwickelt ist, kommen wie bei allen anderen Zeichen zunächst die Schattenaspekte zum Vorschein. Beim Löwen sind das zum Beispiel ein allzu übertriebenes Selbstbewusstsein, das schnell in Selbstüberschätzung münden kann. Gerne zeigen sich auch Tendenzen zu Abgehobenheit und Arroganz gegenüber anderen Meinungen, Haltungen und Lebensstilen. Wenn der Wunsch nach Eigenständigkeit über allem steht, kann es gerade in Beziehung zu anderen Menschen leicht zu Dominanzstreben, Selbstgefälligkeit und Egoismus kommen. In einer sehr starken Ausprägung können wir hier auch auf Narzissmus treffen. Der Wunsch, beachtet, bewundert und gelobt zu werden, kann zu einem großen Geltungsbedürfnis führen, das für andere Menschen oft nur schwer zu ertragen ist. Es kann auch vorkommen, dass die eigene Selbsteinschätzung weit von der Wirklichkeit entfernt ist und dass der Löwe-geprägte Mensch ein Bild von sich nach außen zeigt, das ihm gar nicht entspricht. Nach dem Motto „mehr Schein als Sein“...


Natürlich sind kaum all diese Aspekte in einem Menschen vertreten. Auch die Tatsache, dass jemand in diesem Tierkreiszeichen geboren ist, ist für sich gesehen noch nicht sehr aussagekräftig. Wenn das eigene Horoskop eine gewisse Löwe-Betonung aufweist, lohnt es sich aber definitiv, näher auf diese Themen hinzuschauen und zu erkennen, was es braucht, um vorhandene Schattenaspekte zu transformieren. Denn dann können wir mehr und mehr zu unserem inneren Gold vordringen.


Wenn du tiefer gehen möchtest, lade ich dich ein, mit folgenden Fragen in die Qualität des Zeichens einzutauchen und dein Bewusstsein dafür zu schärfen:

  • Wer bin ich?

  • Wie selbstständig und selbstbestimmt lebe ich?

  • Handle ich frei aus meiner inneren Führung oder lasse ich mich leicht beeinflussen?

  • Wie sehr bin ich mir meiner Stärken und Fähigkeiten bewusst?

  • Spüre ich in mir den Anspruch zu führen? Oder werde ich lieber geführt?

  • Bin ich so sichtbar wie ich sein möchte/sollte?

  • Wieviel Energie und Lebenskraft besitze ich?

  • Wieviel Raum gebe ich den schönen Dingen des Lebens, den spielerischen und kreativen Aspekten, die mir Lebensfreude bereiten?

  • Wieviel Fülle bin ich bereit in mein Leben zu lassen?

Der Löwe regiert die Phase des Hochsommers. Zu dieser Zeit bekommen wir im Außen die reine Fülle präsentiert. Die Sonne, die Herrscherin des Löwezeichens ist, strahlt wärmend vom Himmel, die meisten Früchte werden langsam reif zur Ernte. Es ist Ferienzeit, also Zeit für Kreativität, Freizeit, Spiel, Spaß und Flirt. Alles Themen, die zum Löwen gehören.

Versuche jetzt in der Löwe-Zeit, dir mehr davon zu gönnen. Was gibt dir Lebenskraft? Setze es um und spüre, wie du deine Batterien damit wieder auflädst.


Genieße das Leben, zeige dich in deiner ganzen authentischen Schönheit. Nimm deinen Platz auf der Bühne des Lebens ein und verweile dort. Halte es aus, angesehen zu werden. Ja, genieße es vielleicht sogar. Aber lass auch die anderen Menschen ihre Plätze einnehmen und sei da, um sie zu sehen und ihnen deine Aufmerksamkeit zu schenken. Es gibt mehr als genug Platz, genug Licht und genug Fülle für alle von uns!

Hab eine wunderbare, freud- und kraftvolle Löwe-Zeit!