Search

Steinbock – Die Manifestation des Geistigen

Am 21.12. um 11:03 wandert die Sonne in den Steinbock. Es ist das zehnte Zeichen im Tierkreis und folgt direkt auf das Zeichen Schütze.



Die Aufgabe des Schützen war es, neue Visionen zu gebären, Horizonte zu erweitern, das Bewusstsein auszudehnen und somit tiefe Einsichten in das große Ganze zu erhalten. Der Steinbock ist jetzt dafür zuständig, dieses Geistige so weit zu verdichten, bis es sich zu Materie manifestiert.


Das Zeichen Steinbock ist dem Erdelement zugeordnet und hat somit naturgemäß einen starken Bezug zur Welt der Materie. Seine Qualität ist zusammenziehend, komprimierend und kristallisierend. Die Energie des Steinbocks bewirkt also, dass wir das was wir einmal begonnen haben, in eine konkrete Form und schließlich auch zu Ende bringen.


Der archetypische Steinbock bringt alle Eigenschaften mit, die wir brauchen, um in der Welt nach irdischen Maßstäben erfolgreich zu sein. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Disziplin, Selbstdisziplin, Ausdauer und Konsequenz. Der Steinbock ist aufrichtig, integer, organisiert und sehr strukturiert. Er hat im Grunde immer ein konkretes Ziel vor Augen, weiß, was dafür zu tun ist und setzt es einfach um. Und zwar völlig egal wie lange es dauert und wie viel Arbeit damit verbunden ist. Niemals käme er auf die Idee zu jammern. Er ist emotional gefestigt, belastbar und lässt sich nicht durch Launen von seinem Ziel abbringen. Die Willensstärke des Steinbocks ist so groß, dass er auch für längere Zeit auf viele Annehmlichkeiten verzichtet, um sein Ziel zu erreichen. Dabei kann er richtiggehend asketisch leben und jeglichen Genüssen und Freizeitvergnügungen entsagen. Typische Steinbock-Stärken sind auch Führungsqualität und hohes Verantwortungsbewusstsein. Sie können gut Sicherheit und Stabilität vermitteln, was sie oft wie ein Fels in der Brandung wirken lässt. Es ist wohl das klassische Management-Zeichen, wenngleich es für solche Positionen natürlich auch noch andere Eigenschaften braucht.


Bei all diesen großartigen Stärken hat aber auch der Steinbock seine Schattenseiten, wenn er sein Potenzial noch nicht ausreichend positiv entwickelt hat. In der Zerrform kann aus Disziplin eine eiserne Härte sich selbst gegenüber entstehen, aus Konsequenz ein starres, unnachgiebiges Festhalten an einer Sache werden. Die Verbundenheit mit der Materie kann in starken Materialismus münden. Durch die Neigung zu Konservatismus und Rigidität verschließt er sich gegenüber neuen, kreativen Ideen. Seine eigenen hohen Maßstäbe legt der Steinbock gerne auch bei anderen an, was zu teilweise unerfüllbaren Erwartungen führt. Seine emotionale Stabilität kann zu Gefühlsarmut, mangelnder Empathie, Kälte und Härte führen. Durch das fehlende Einfühlungsvermögen ist er mit anderen oft viel zu streng und überfordert sie schnell mit zu vielen und vielleicht nicht passenden Aufgaben. In der negativen Ausprägung hat er wenig bis kein Verständnis und nimmt daher auch kaum Rücksicht auf die emotionalen Bedürfnisse und Befindlichkeiten seiner Mitmenschen. Das Gefühl, dass nur er die Arbeit gut machen kann, lässt ihn alles selbst machen und nichts abgeben wollen. Er neigt dadurch stark dazu, sich viel zu viel Verantwortung aufzubürden und sich selbst somit permanent unter Leistungsdruck zu setzen. So wird der Steinbock zum Paradebeispiel für einen klassischen Workaholic.


Ein wichtiger Entwicklungsschritt für Steinbock-geprägte Menschen ist das Entwickeln einer gewissen Fürsorglichkeit und einer Bereitschaft zu selbstlosem Handeln zum Wohle anderer. Da dieses Zeichen eine natürliche Autorität und Verantwortlichkeit mitbringt, ist es wichtig, diese auch tatsächlich verantwortungsvoll zu nutzen. Und zwar nicht aus persönlichen Machtmotiven, sondern aus dem Bedürfnis heraus, für andere da zu sein und für ihr Wohl zu sorgen.


Mit folgenden Fragen kannst du dich ganz einfach mit der Steinbock-Qualität verbinden:

  • In welchen Bereichen brauche ich (mehr) Klarheit, Ordnung und Struktur?

  • Für welche hohen Ziele und Visionen benötige ich ein stabiles Fundament?

  • Wie kann ich in mir und meinem Leben Klarheit und Stabilität entwickeln und kultivieren?

  • Wo sind klare Regeln für mich wichtig? Wo blockieren sie mich eher?

  • Was bedeuten weltlicher Erfolg und gesellschaftlicher Status für mich?

  • Wo stelle ich zu hohe Erwartungen an mich und an andere Menschen?

  • In welchen Bereichen blockiere ich mich mit einschränkenden Gedanken und Glaubensmustern? (zB so etwas macht man nicht; das gehört sich nicht…)

  • Welche gesellschaftlichen Regeln und Normen bremsen mich in meiner freien Entfaltung?

  • Wo brauche ich mehr Ausdauer und Konsequenz?


Die Steinbock-Zeit lädt uns dazu ein, Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen. Unabhängig davon, ob es überwiegend uns selbst betrifft oder wir auch für viele andere Menschen Verantwortung tragen. Es ist eine gute Zeit, um Bilanz zu ziehen, im Innen und Außen reinen Tisch zu machen und sich der eigenen Rolle innerhalb der Gesellschaft bewusst zu werden. Dabei ist es hilfreich, sich bewusst ein wenig Zeit für Rückzug und Reflexion zu nehmen. Sehr gut in diese Zeit passen auch schnörkellose, einfache Formen der Meditation. Zen-Meditation oder schlichte Atemmeditationen sind wunderbar geeignet. Auf komplizierte Techniken oder Abläufe darf man zumindest vorübergehend gerne verzichten. Die Klarheit, die dabei entsteht, unterstützt uns dabei, unsere Ziele konkreter wahrzunehmen und diese dann auch leichter umzusetzen. Wir können aus einer eher nüchternen Haltung Überflüssiges leichter erkennen und loslassen.


Da gerade Jahresende und -beginn in die Steinbock-Zeit fallen, ist es perfekt, jetzt einen mehr oder weniger rituellen, vor allem jedenfalls bewussten Jahresabschluss inkl. Reflexion und Neuausrichtung für das kommende Jahr einzuplanen.


Ich wünsche dir eine kraftvolle und klare Steinbock-Zeit!


PS: Bei mir sind wieder Gutscheine für Beratungen erhältlich. Falls du noch nach einem persönlichen und sinnvollen Geschenk für einen lieben Menschen suchst, ist das vielleicht die perfekte Idee. Wenn du einen Gutschein erwerben möchtest, schreib mir eine kurze Nachricht an coaching@stefanieangerer.com oder kontaktiere mich hier.