Search

Widder - Ein neuer Zyklus beginnt




Heute Morgen ist die Sonne in das Zeichen Widder gewandert. Der Frühling hat begonnen!


Widder entspricht dem Feuerelement und ist sehr dynamisch und aktiv. Und wir haben auch noch weitere Konstellationen am Himmel, die diese feurige Energie verstärken. Diese Zeit steht jetzt klassischerweise für Aufbruch und Neubeginn. Die Sonne strahlt vom Himmel, die Natur erwacht zu neuem Leben. In diesem Jahr fühlt sich all das aber seltsam an. Vielleicht fragst du dich auch, wohin wir jetzt aufbrechen sollen, wenn wir doch so eingeschränkt sind?


Astrologisch betrachtet können die unterschiedlichsten und widersprüchlichsten Kräfte gleichzeitig wirken. Im aktuellen Fall also sowohl die Kraft des Neubeginns als auch die der Begrenzung. Und das ist es, was wir hier und jetzt spüren. Denn aus astrologischer Sicht wirken gerade (und generell in diesem Jahr) auch stark einschränkende Faktoren auf uns. Die Frage ist: Wie können wir idealerweise mit diesen Widersprüchen und Herausforderungen umgehen?


Die konstruktivste Art und Weise, die aktuelle Zeitqualität zu nutzen, ist aus meiner Sicht, sich im ersten Schritt mit beiden Seiten auseinanderzusetzen und ins Spüren zu kommen. Folgende Fragen können dir dabei dienen:


  • Welche Einschränkungen erfahre ich im Leben?

  • Wo bin ich fremdbestimmt und muss (darf) damit leben lernen?

  • Welche Verantwortung habe ich als Mensch?

  • Worauf ist es jetzt wichtig, aus Verantwortung zu verzichten? Was lerne ich durch Verzicht und wie wachse ich daran?

  • In welchem Bereich darf ich jetzt aufblühen?

  • Welche Impulse habe ich, die einem größeren Ganzen dienen?

  • Wie kann ich jetzt in ein tiefes Vertrauen kommen und auch andere Menschen damit „anstecken“?

  • Welche Veränderungen sind jetzt unumgänglich, damit ich wachsen kann?


Wenn wir beide Qualitäten verinnerlicht und in der Tiefe verstanden haben, geht es darum, sie in einer möglichst bewussten Weise zu leben und auszudrücken. Also vom Denken ins Tun zu kommen. Das passt auch wieder wunderbar zum Widder.


Die nach außen strebende Energie, die sich uns mit dem Beginn des Frühlings und des Tierkreises zeigt, kann sich auf viele verschiedene Arten ausdrücken. Es ist nicht immer möglich, stark in die Aktion zu gehen, persönlich mit vielen Menschen Projekte ins Leben zu rufen usw. Jetzt gerade kann das bedeuten, dass du erkennst, wo in dir der Frühling aufbrechen will, wo neue Visionen (vielleicht für eine neue Welt?) zu dir kommen wollen, welches Projekt du selbst umsetzen kannst – oder auch welche Möglichkeiten der Vernetzung es sonst noch gibt!


Es ist eine Zeit der Ideen, der mutigen Schritte und der initialen Kraft. Schau hin und spür, was das mit dir macht!


Ich wünsche dir einen wunderbaren Frühlingsbeginn!